BSC II – SC Weißbach 5:5

BSC II – SC Weißbach 5:5

In bester Spiellaune präsentierte sich die zweite Mannschaft des BSC Surheim, aber leider nicht über 90.Minuten. Man erspielte sich in Halbzeit eins hochkarätige Chancen, doch in der 15. Minute mußte man sich überraschend das 0:1 durch Fabian Dufter einstecken. Die Überlegenheit der Surheimer schlug sich in der 24./27./44. in Tore nieder. Marko Koller , Bernard Geigl und Robert Stallmayer netzten für die überlegenen Surheimer II. ein. Wer dann allerdings gedacht hätte in der 2. Halbzeit, das Surheimer Schiff ist nach den Toren von Marko Koller (49.) und Daniel Stockhammer (52.) die auf 5:1 erhöhten bereits im sicheren Hafen sah sich bitter getäuscht. Denn innerhalb 30. Minuten verspielte man diese 5:1 Führung . Maximilian Bauregger, Simeon Stöckl, Jörg Becher und schließlich Manfred Aicher machten noch das Unmögliche für den SC Weißbach wahr . Nach 82. Minuten hieß es 5:5 und der BSC II. konnte mit diesem Unentschieden am Ende noch froh sein, denn die ein und andere Großchance für die Gastmannschaft vereitelte entweder BSC Torhüter Bernhard Hinerreiter oder der Gast aus Weißbach scheiterte am eigenen Unvermögen.

Vielleicht gefällt Ihnen auch...

Kommentare geschlossen