Emilia Wachs verteidigt Ihren Titel / Markus Gugg ist neuer Surheimer Skimeister

Die Surheimer Skimeisterschaft wurde dieses Jahr nach 2 jähriger coronabedingter Pause am Götschen
unter Flutlicht durchgeführt.
Die 78 Starter gingen in den Kurs der von Luggi Moderegger drehend aber fair für alle ausgeflaggt wurde
und die Piste lies sogar zum Teil verbesserte Zeiten im zweiten Durchgang zu. Die U6 und U8 starteten
über eine verkürzte Strecke und die jüngsten Teilnehmer waren Hagenauer Magdalena und Streitwieser
Simon. Starter war, wie fast immer, Wolfgang Moosleitner „Gangei“, der mit seinen 77 Jahren noch
immer Freude hat die Rennläufer in den Kurs zu schicken.
Sehr spannend ging es besonders bei den Damen zu, wobei der Surheimer Nachwuchs mit
hervorragenden Zeiten aufhorchen ließen. Emilia Wachs konnte Ihren Titel knapp vor Johanna Gugg
(U14) sowie Nina Ludwig (U12) erfolgreich verteidigen.
Ein starkes Ausrufezeichen bei den Herren setzte Markus Gugg, der sich mit 52 Jahren und einer Top-
Zeit den Vereinsmeistertitel sicherte. Die zweitbeste Zeit fuhr Christian Moosleitner jun. und Florian
Weisel die Drittbeste.
Zudem gab es ein topbesetztes Starterfeld in der Gästeklasse. Die ehemaligen österreichischen FIS-
Rennläufer und Geschwister Mairin und Benjamin Schulhofer fuhren insgesamt die Tagesbestzeiten.
Bei der Mannschaftswertung setzte sich zum 3ten mal in Folge der Surheimer Tennisclub mit den 4
schnellsten Läufern, Mairin und Benjamin Schulhofer, Moosleitner Christian jun. sowie Nachbauer
Michael, vor den Mannschaften „Nordcup’ler“ und „Skilehrer-BSC“, durch.
Eine großartige Hilfe waren wieder die Eltern der BSC Skiabteilung, welche bei der Durchführung für
einen perfekten Ablauf der zwei Durchgänge sorgten. Es gab keine schweren Stürze oder Verletzungen,
was der Bergwacht einen ruhigen Abend bescherte.
Die Siegerehrung fand am nächsten Tag beim Neuwirt in Surheim statt. Viele glänzende Pokale ließen
die Kinderaugen bei der Preisverteilung größer werden. Die Abteilungsleiter Christian Moosleitner sen.
und Trainer Luggi Moderegger, überreichten allen Teilnehmern die Preise. Die Begrüßung, sowie die
Vergabe der Meister-Pokale an Emilia Wachs und Markus Gugg wurde duch den ersten Vorstand des
BSC-Surheim, Konrad Ragginger durchgeführt. Es zeigt sich das trotz Corona eine tolle Arbeit geleistet
wurde und die Abteilung Ski des BSC-Surheim freut sich über jeden neuen Nachwuchs, der sich dem
Verein anschließt.

Bilder von der Siegerehrung: https://we.tl/t-ZtDslONzf4

2022-03-05-ergebnis-klassen_final

2022-03-05-ergebniss-mannschaft_final